Moselfreund
Moselweine und mehr...

Meine mittelalterlichen Weine und Liköre

Zu den von mir feilzubietenden Tropfen gibt es grundsätzlich eins zu sagen: lecker! Nicht nur das Weinangebot erfreut sich großer Beliebtheit, auch die von mir eigens für Euch hergestellten Elixiere zu medizinischen* Zwecken tragen ihren Teil zu einem runden Angebot bei.

Würzweine

Das so vielfältige Angebot an deutschen Traubenweinen ist bestens geeignet, Gewürzweine nach mittelalterlichen Vorbild herzustellen. So habe ich mein Weib gebeten, einen Vorrat an ausgezeichneten Gewürzen im Kräutergarten zu bevorraten. So ist jederzeit die Gewinnung frischer Ware gesichert.

Im Angebot befinden sich fürderhin

  • Minzwein
  • Salbeiwein
  • Rosmarinwein

Auf Basis eines von der Mosella stammenden Weißweins lassen sich vorzüglich duftende Würzweine herstellen. Da alle eingesetzten Kräuter grundsätzlich eine gesundheitsfördernde Wirkung entfalten können, scheint in Kombination mit dem niedrig dosierten Alkoholgehalt des Weines das ein oder andere Gläschen gerechtfertigt zu sein. Und wenn man gar kein Wehwehchen hat, dann kann der Trank Dich von einem Brummschädel befreien, Selbstmordabsichten in Vergessenheit geraten lassen oder einfach nur in fröhliche Stimmung versetzen.

Drum lasst uns schnell zur Weinschänke gehen, wir wollen bei Bacchus nach dem rechten sehen.

Im Mittelalter galten die Würzweine nicht nur als Genussmittel, sondern auch als Medizin. Ihnen wurden medizinische Eigenschaften zugeschrieben. Ingwer wirkt verdauungsfördernd und gegen Blähungen, Nelken gelten als altes Aphrodisiakum und sind anregend wie blähungsmindernd. Zimt sorgt für frischen Atem und Kardamom hat eine anregende Wirkung und schafft Linderung bei Blähungen. So viele falsche Winde überall!

Die unterschiedlichen Gewürze waren schwer zu beschaffen und entsprechend teuer, weshalb diese Getränke in der Frühzeit meist nur beim Klerus und bei Hofe üblich waren.

Apfelwein / Obstwein

Ihr kennt sicherlich den spätmittelalterlichen Film "Die lustige Welt der Tiere" anno 1974 von Jamie Uys. Nach Genuss gärender Früchte des Marula-Baumes sind verschiedene Tiere wie benebelt, so als hätten Sie Wein getrunken und torkeln lustig in der Prärie herum. Dieses Geschehnis zeigt uns, wie aus einst frischem Obst Alkohol entstehen kann, nämlich durch Gärung.

Schon die Griechen und Römer kannten die Herstellung des Apfelweines. Plinius der Ältere (23 bis 79 n. Chr.) berichtet: "Vinum fit e piris malorumque omnibus generibus" (man macht Wein aus Birnen und allen Sorten von Äpfeln) und führt auch Mostäpfel (mustea) an. Auch ist belegt, dass die Germanen, bereits vor den Römern, sich in der Herstellung des Obstweines auskannten. Die überlieferte germanische Benennung: Ephiltranc.

Im 17. Jh. wurden dann eine Reinhaltungsbestimmung festgelegt, erste Schankerlaubnisse ausgestellt und das Getränk natürlich auch versteuert. Zu dieser Zeit ist der Obstwein jedoch eher ein minderwertiges Gelegenheitsgetränk für arme Leute, das vorwiegend in Heimherstellung produziert wurde. Erst mit dem Verfall der Weinkultur infolge von Klimaveränderungen, militärischen Verwüstungen und der ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa einsetzenden Ausbreitung der aus Amerika eingeschleppten Reblaus begann die Erfolgsgeschichte des Apfelweins als Weinersatz.

In der Üppigkeit meines Sortiments darf so etwas natürlich nicht fehlen. Ihr bekommt bei mir den leckersten Apfelwein von der Mosella, fußgemust und handgepresst.

Neben wohlfeinen Obst- und Würzwein findet Ihr durchaus auch ein ständig wechselndes Angebot an vorzüglichen weißen und roten Winzerweinen. Ausgewählte Weinbauern liefern hierzu beste Spezialitäten zur Gaumenfreude. Lasst Euch überraschen.

Likör

Und nun die feinen Tröpfchen für’s hohle K(r)öpfchen. Unter dem Deckmantel gesundheitsförderlicher Essenzen werden insgesamt fünf deliziöse Getränke in Eigenleistung hergestellt. Diese befinden sich nun bereits seit geraumer Zeit in meinem Dauersortiment.

  • Weinbeerblut - Rotweinlikör, ein Trank der die Schönheit des Körpers erhöht und ihn vor Fäulnis schützt
  • Boreas - Mit Fenchel und Anis ein Bollwerk für gesund- heitliches Wohlbefinden, und bei falschen Winden
  • Julmond - Hier wirken Gewürze wie Nelke und Zimt positiv auf Stimme und Hals in kalten Rauhnächten
  • Rubus Rasberry - Eine erfrischende und himbeerige Gelegenheit für einige Vitaminchen zwischendurch
  • Sarazenentränen - Die Farbe des weißen Holunders steht hier Pate mit der erfrischenden Wucht der Zitrusfrucht

Neugierig? Lasst Euch bei Lucidus einen einschenken!


* Die Bezeichnung "medizinisch" ist hier im folkloristischen Sinne zu sehen. Ich vertreibe keinerlei Medikamente und gebe auch keine ärztliche Beratung.

diese Seite auf Facebook teilen  
diese Seite tweeten  
diese Seite auf Google+ teilen